Nach 1 Jahr verlässt Pfarrerin Kira Engel die Jugendkirche.

Das Landeskirchenamt hatte Ihre Stelle für ein Jahr bei uns befristet und so heißt es nun am 30.9.2015 Abschied nehmen.
Das wollen wir auf besondere Art und Weise tun: Start ist um 17.30 Uhr mit einer Worship-Zeit, in denen wir die Lieder singen werden, die Kira besonders gerne mag und dann werden wir Sie für Ihre neue Aufgabe in Herford segnen. Anschließend ist Zeit zur Begegnung, erzählen, lachen und essen. Für ein leckeres Buffet wird gesorgt. Außerdem wird es noch eine Überraschung geben, die natürlich jetzt noch nicht verraten wird.
Also kommt vorbei und nutzt die Gelegenheit, um sich von Kira persönlich verabschieden zu können.

Die geplante Jugenddisko am 27. November 2015 findet nicht statt. Auf Grund des Umzuges in die neuen Räume am Ostenhellweg, haben wir noch ein bisschen Arbeit vor uns. Wir hatten gehofft nach den Sommerferien für eine Jugenddisko alles vorbereitet zu haben. Leider ist das nicht der Fall.

Die nächste Jugenddisko ist im Frühjahr 2016.

Dann bringen Sie Ihre alten Uhren zu uns, denn wir können sie für den nächsten Hugo (unserem Jugendgottesdienst) am 6.9.2015 gut gebrauchen.

Diese können jederzeit bei uns, am Ostenhellweg 6, abgegeben werden.

Vor der Eingangstür zur Jugendkirche steht eine Kiste bereit.

Vielen Dank für Ihre  Unterstützung.

Wir laden herzlich ein zu einem Gottesdienst mit Reisesegen am Vorabend der Sommerferien 25. Juni 2015, 17 Uhr in der Wiesenkirche Soest.

In Koopertaion mit Vis-à-Wiese.

 

Punkt-5: „Amazing Grace“, Sonntag, 14. Juni 2015, 17 Uhr, Wiese-Gemeindehaus

Soest. „Amazing Grace“ – die ganze Welt kennt dieses Lied, aber nur wenige wissen wovon es handelt oder wie es vor beinahe 250 Jahren entstanden ist. Genau um diese Geschichte hinter dem wohl bekanntesten Gospelsong der Welt geht es am Sonntag um 17 Uhr im Punkt-5-Gottesdienst im Wiese-Gemeindehaus.

„Wir beschäftigen uns mit dem Leben John Newton, der einst als Sklavenkapitän die Welt bereiste, bevor er nach einer Reihe von Schicksalsschlägen zum christlichen Glauben fand, um schließlich Priester und Verfasser geistlicher Lieder zu werden“, so Ariane Kaiser vom Punkt-5-Team. Als Basis für das Programm des Gottesdienstes diente das Musical „Amazing Grace“ der Creativen Kirche.

„Amazing Grace“ – das ist mehr als nur ein schönes Kirchenlied. „Tatsächlich ist es brandaktuell, denn die Sklaverei war nicht nur zu John Newtons Zeiten ein Thema“, sagt Ariane Kaiser. „Tatsächlich schätzt man die weltweite Anzahl von Sklavenarbeitern heute auf rund 27 Millionen Menschen. Ihre Arbeitsplätze sind unter anderem die Baustellen der zukünftigen WM-Stadien in Quatar oder die Kleiderfabriken von Bangladesch – auch darauf wollen wir in diesem Gottesdienst aufmerksam machen.“

Mit einem Anspiel, das durch die Predigt von Wiese-Gemeinde-Pfarrer Kai Hegemann kommentiert wird, gehen Punkt-5-Team und die Gottesdienstbesucher diesem Thema und der Lebensgeschichte von John Newton auf die Spur. Natürlich begleitet von viel Musik und dem Lied „Amazing Grace“. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt das Punkt-5-Team zum Kirchcafé ein.

 


 

Bald:

Samstag, 9. Dezember
08:00 - 16:00 Uhr
Päckchenpackaktion
Sonntag, 10. Dezember
18:00 - 19:30 Uhr
Hugo #83
Samstag, 16. Dezember
18:00 - 19:00 Uhr
Celebration
Freitag, 29. Dezember - Ganztägig
Silvesterfreizeit
Freitag, 29. Dezember - Ganztägig
Silvesterfreizeit
Freitag, 29. Dezember - Ganztägig
Silvesterfreizeit
Freitag, 29. Dezember - Ganztägig
Silvesterfreizeit
Freitag, 29. Dezember - Ganztägig
Silvesterfreizeit

Kontaktiere uns

Noch Fragen?


Hugo Vol. II

hier anhören: