Die Hugo-Band stellt ihre neue CD vor!
 
Das neue Album der Jugendkirche Soest ist schon seit einiger Zeit erhältlich, aber die Band möchte es noch mit euch feiern und euch die Songs live vorstellen.
 
Das Releasekonzert ist am 29. Januar um 16 Uhr in der Jugendkirche (Ostenhellweg 6, 59494 Soest). Jeder ist herzlich eingeladen, Eintritt frei!
 
 


Am Montag bei der Generalprobe hat uns der Soester Anzeiger besucht und ein paar Fragen gestellt. Den Artikel findet ihr hier:

Celebration am Samstag,

der besondere Gottesdienst mit Abendmahl und viel Musik findet am Samstag, den 12.11. um 18.00 Uhr in der Jugendkirche statt.

Predigen wird Pfarrer Woesthoff zum Thema: "Ewiges Leben?!"

Dabei wird er uns unter anderem folgenden Vers aus dem ersten Johannesbrief 5 auslegen.

Das ist das Zeugnis, daß uns Gott das ewige Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohn,wer den Sohn hat, der hat das Leben.“

Komm vorbei und feiere mit.

Freizeithaus
  • Du hast Lust Silvester in Gemeinschaft mit Gleichaltrigen zu verbringen?
  • Silvester einmal ohne Eltern zu feiern?
  • Du bist 13 - 18 Jahre alt?
  • Das muss kein Traum bleiben.

Mit dieser Freizeit der Jugendkirche Soest hast du die Möglichkeit dem traditionellen Jahreswechsel zu entfliehen.

Gemeinsam wollen wir den Rutsch ins neue Jahr im gemütlichen Freizeitheim St. Georgs- hof in Wildeshausen in Angriff nehmen.

Wildeshausen liegt inmitten des Naturparks Wildeshauser Geest an der Hunte, einem idyllischen Nebenfluss der Weser. Im Naturpark befinden sich mehrere jungsteinzeitliche Grabanlagen und Siedlungsspuren.

Damit die Freizeit nicht nur ein landschaftliches Feuerwerk wird, sorgen ausgewählte Mitarbeiter/-innen für ein abwechslungsreiches, interaktives Programm.

Gemeinschaftlich wollen wir auf das vergangene Jahr zurückblicken und Ausblicke auf das Kommende wagen. Damit wir für Aktivitäten genügend Zeit haben verpflegt uns in der ge- samten Zeit ein ausgebildeter Koch, der uns sicherlich auch am Silvesterabend kulinarisch verwöhnen wird.

An- und Abreise erfolgen mit einem Reisebus.

Wir freuen uns auf ein respektvolles Miteinander in einer kommunikativen Gemeinschaft und natürlich auf euch.
Fabian Wecker und Team

Die Anmeldung kannst du hier herunterladen und ausfüllen: 

 

Jetzt bin ich schon länger als einen Monat hier in Visby auf Gotland. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Visby ist eine so schöne Stadt, ich kann mich wirklich glücklich schätzen, ein Jahr hier verbringen zu dürfen.
Ich lebe in einem kleinen Häuschen mitten im Zentrum von Visby. In drei Minuten bin ich zum Meer gelaufen. Einfach ein Traum.
Es ist eine tolle Erfahrung, für mich alleine zu leben und mich selbst versorgen zu müssen. Ich muss sagen, es fühlt sich richtig gut an. Inzwischen habe ich auch die Insel schon ein wenig erkundet und meine Lieblingsläden entdeckt.
Die offene und freundliche Art der Schweden hat mir sehr geholfen, mich hier schnell wohlzufühlen.
An meinem Arbeitsplatz, in der Kirche, wurde ich sehr nett willkommen geheißen. Meine Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig. Zunächst einmal die Arbeit mit den Konfirmanden. Ich helfe meinen Kollegen so gut ich kann, die Treffen mit den Konfirmanden vorzubereiten und ich sorge für die kleine Stärkung zwischendurch. Die sogenannte „Fika“, für alle Schweden heilig.
Außerdem helfe ich in anderen Gemeinden aus. Donnerstags bin ich bei den „Scouts“ (Pfadfindern). Dort sind wir hauptsächlich draußen. Den Kindern wird gezeigt, wie sie in der Natur zurecht kommen. Alle zwei Wochen findet dann noch das sogenannte Waffelkaffee statt, bei dem ich ebenfalls aushelfe. Ich gebe mein Bestes, so schnell wie möglich schwedisch zu lernen, dass ich auch noch andere Aufgaben übernehmen kann. Ab Ende Oktober darf ich an einem Schwedisch-Kurs teilnehmen, worüber ich mich wirklich sehr freue.
Seit zwei Wochen besuche ich einen Chor, mit dem wir bereits im November einen Auftritt haben. Es macht mir sehr viel Spaß und es ist auch wichtig für mich, privat ein paar Kontakte zu knüpfen.
Mit Kronen zu bezahlen finde ich immer noch sehr gewöhnungsbedürftig, da es erstens aussieht wie Spielgeld und zweitens fällt man hier sofort auf, wenn man etwas Bar bezahlt. Das machen nämlich eigentlich nur die Touristen.
Durch die vielfältige Arbeit habe ich schon einige Menschen kennengelernt. Wenn ich durch Visby spaziere, treffe ich immer mindestens ein bekanntes Gesicht.
Ich bin sehr gespannt, wie sich in Zukunft alles entwickeln wird. Und ich hoffe, das mein Glücksgefühl, das ich gerade empfinde weiterhin anhält. Schweden kann ich wirklich nur jedem wärmstens Empfehlen.

Geraldine

Das Theaterstück der Soester Amateurtheatergruppe STAGE e.V. (www.stage-soest.de) lädt alle zum Mitmachen ein:


„Wenn Martin Luther heute lebte, dann...“
„Martin Luther bedeutet für mich: ...“
Aus den Antworten und Ideen, die Jugendlichen und Erwachsenen auf diese Fragen eingefallen sind, soll ein Theaterstück entstehen. „MENSCH, LUTHER!“ wird es heißen und hauptsächlich unser Bild und unsere Vorstellungen von dem Menschen Luther und unsere Erwartungen und Fragen an den Reformator zum Thema haben.

Alle Teilnehmer entwickeln gemeinsam den Text und die Szenen, feste Rollen wird es nicht geben und alle können mitmachen. Dabei sollen auch Lieder und Songs eine Rolle spielen.

Jede und Jeder kann mitmachen, Theatererfahrung ist nicht erforderlich. Voraussetzung ist nur Freude am Phantasieren und am Spielen und die Bereitschaft einiges an Zeit in das gemeinsame Projekt zu investieren. Proben sind donnerstags abends und an mehreren Wochenenden. Die Aufführungen sind vom 30.März bis zum 2. April 2017 geplant.

Die nächste Probe ist am Samstag, dem 24. September von 10.00h bis 18.00h im DRK Zentrum Soest, Ferdinand Gabriel Weg 7. Kommt vorbei, schaut, wer wir sind, und ob’s Euch Spaß macht.

Nähere Auskunft und Informationen bei Frank Schindler, 0171 8933 873, 02921 319 2219


 


Bald:

Samstag, 7. Oktober
18:00 - 23:30 Uhr
10. Geburtstag + Hugo #82
Montag, 30. Oktober
14:30 - 12:00 Uhr
Mitarbeiterfreizeit
Montag, 30. Oktober
14:30 - 12:00 Uhr
Mitarbeiterfreizeit
Montag, 30. Oktober
14:30 - 12:00 Uhr
Mitarbeiterfreizeit
Montag, 30. Oktober
14:30 - 12:00 Uhr
Mitarbeiterfreizeit
Montag, 30. Oktober
14:30 - 12:00 Uhr
Mitarbeiterfreizeit

Kontaktiere uns

Noch Fragen?


Hugo Vol. II

hier anhören: