MITARBEITERFREIZEIT SCHERFEDE 2019

 

 

 Eine Woche voller neuen und unvergesslichen Eindrücken. Das war Scherfede 2019!

Viele Teilnehmer sind dieses Jahr, in der letzten Woche der Herbstferien, das erste Mal in die Diakonissen Kommunität gefahren. Einige von den Jugendlichen gehören zu den alten Hasen, aber auch für sie ist es immer wieder eine schöne Zeit.

Die Mitarbeiterfreizeit wurde von den Teamern Petra Englert, Carla Heidbüchel und Jan Pantel besonders vielseitig gestaltet. Jeden Morgen durfte man freiwillig an der Morgenandacht um 6:00 Uhr der Schwestern teilnehmen. Nach dem Frühstück gab es eine „Stille Zeit“ in der die Teilnehmer einfach mal an nichts denken sollten. Für einige eine riesige Herausforderung, Andere empfanden dies als sehr entspannend. Anschließend gab es eine Bibelarbeit. Auf dieser Freizeit wurde den zukünftigen Mitarbeiter die „Ich bin“ – Worte nahegebracht und konnten sich in Gruppen mit diesen Worten auseinandersetzen. Nach dieser Bibelarbeit ging es zur Mittagsandacht. Diese ging nur ca. 10 Minuten.  Danach ging es zum Mittagessen. Dort gab es abwechslungsreiches und leckeres Essen. Anschließend gab es eine Mittagspause, die ca. 2,5 Stunden ging. In der Zeit konnte man sich ausruhen, Spiele spielen oder sich unterhalten. Anschließend haben wir uns einmal mit dem Thema ,,Mitarbeiter: Nur Spaß oder auch Verantwortung?“ auseinandergesetzt, einmal gab es verschiedene Workshops und einmal wurde den Schwestern bei der Arbeit geholfen. Nach diesen Projekten ging es zur Abendandacht. Dort war es schön zu erleben, dass sich viele an der offenen Gebetsgemeinschaft angeschlossen haben. Daraufhin gab es ein Abendprogramm. An einen Abend durften die Teilnehmer, einer Schwester Fragen zu ihren Leben, zur Kommunität und zu ihren Interessen stellen. Als Abschluss gab es ein Candle Light Dinner. Dort haben alle gemeinsam an einer langen Tafel gegessen und eine Auslegung über ,,Herzensangelegenheiten: Achte auf dein Herz, den es bestimmt den weg deines Lebens“ gehört. Zuvor am Abend hat jeder einen Namen gezogen und man musste dieser Person einen netten Brief schreiben. Diese wurden beim Dinner dann verteilt. Am Freitag haben die Teilnehmer nach dem Aufräumen und Packen, sich noch einmal zu einer Feedbackrunde versammelt. Danach ging es nach einer erfahrungsreichen Woche zurück nach Soest.

 

 

Geschrieben von Lucie und Lena

Die neuen FSJlerinnen sind da!

Seit dem 1. September 2019 gibt es zwei neue Gesichter in der Jugendkirche!

 

                                                  

   Lucie Kießling, 18 Jahre alt, Volleyball ist ihre Leidenschaft!

 

  Lara Trauernicht, 17 Jahre alt, kommt aus Ostfriesland und trinkt extrem gerne TEE!

 

Die beiden sind eine tatkräftige Unterstützung in dem neuen Juki-Team und freuen sich sehr auf das kommende Jahr.

 Das JUKI-TEAM 2019

 

                                                                 

Spendenaktion Flügelbruch e.V.

Flügelbruch e.V.  wurde 2017 in Hanau im Rhein-Main-Gebiet von Diana Witt gegründet. Ihr engstes Anliegen ist es, diesen Verein nicht in dem Gebiet zu lassen, er soll möglichst weit vertreten sein.

 

Was wird gespendet? / Wie funktioniert diese Aktion?

Wir sammeln Kronkorken. Eine Tonne Kronkorken entsprechen ca. 170€.

Das heißt: Wir brauchen eine Menge Kronkorken. Die Jugendkirche Soest ist ab sofort Anlaufstelle für diese Spendenaktion.

 

Was macht der Verein?

Der Verein möchte krebserkrankten Menschen und deren Angehörigen ein paar schöne Stunden und / oder eine  Auszeit bieten. Ebenso sind einige Patienten während der Erkrankung oft in finanziellen Nöten, weil das Krankengeld erheblich weniger ist. Jede Genesung wird schwerer, wenn das Umfeld droht einzubrechen oder keinen Halt mehr gibt.

 

Wie können wir den Verein unterstützen? 

1.) Man kann selber Mitglied werden. Patienten selber zahlen 12€ und alle Anderen 24€/ im Jahr als Mitgliedsbeitrag.

2.) Durch Spenden in jeder beliebigen Höhe.

3.) Durch Gutscheinspenden, z.B. Kinogutschein, Wellnessgutschein,  Freizeitpark, Schwimmbadbesuch, Eis essen - Gutschein, Frühstücks- oder Essensgutschein - der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Im Prinzip alles was uns auch gut tun würde oder wir gerne unternehmen.

4.) Wir sammeln Kronkorken und gespülte Dosen, ebenso Schraubdeckel von Gläsern. Diese setzten wir beim Wertstoffhof um und bekommen Geld dafür. 1 Tonne entspricht ca 170€, und diese spenden wir dann dem Verein

5.) Auf der Internetseite von Flügelbruch e.V. (www.fluegelbruch.de) befinden sich T-Shirts, Hoodies, Armbänder, Beutel und Pins. Durch deren Erwerb wird auch der Verein unterstützt.

 

 

Jede Spende zählt!

 

Wir von der Jugendkirche Soest wollen diese Aktion unterstützen und deshalb bitten wir euch: Spendet.

Ihr könnt ganz einfach eure gesammelten Kronkorken bei uns in der Jugendkirche abgeben.

 

                         

  Wir freuen uns auf eure Kronkorken.

Herzliche Einladung zum Hugo am 5. Mai um 18:00 Uhr!

Am Sonntag, den 5. Mai findet um 18.00 Uhr der nächste Hugo statt. Das Thema lautet: „Wie funktioniert Christ sein?“ Eine spannende Frage und es wird faszinierende Antworten geben. Als Prediger konnten wir Björn Langert gewinnen. Er ist Diakon und arbeitet beim Amt für Jugendarbeit in Villigst. Dich erwartet ein richtig guter Gottesdienst mit guter Musik, guten Texten und interessanten Hugo News. Im Anschluss laden wir Dich noch auf eine Currywurst ein.

Sei dabei, es wird sich lohnen. Versprochen.

 

Hugo mit neuem Pulli

Neue Pullis, Jacken,
Jogginghosen, T-Shirts...

Ab sofort zu erwerben!

 

Preisliste

T-Shirt (man/woman)
schwarz, blau, grau
10,00 €
Hoodie
schwarz, blau, lila, grau
22,00 €
Sweatjacke
schwarz, bordeaux, grau
25,00 €
Jogginghose
schwarz, grau
20,00 €

 

Zusätzlich gibt es Bibeln, Bücher, Armbänder und vieles mehr zu erwerben.

 

Bei Fragen kontaktiert gerne Fabian.

Das TeenCamp 2017 ist vorbei, aber es bleiben unvergessliche Erinnerungen an Gottesdienste mit starker Musik und Predigten, guten Zeltgemeinschaften, actionreichem Programm und motivierten Mitarbeitern und Teilnehmern. Danke euch allen. 


 

Bald:

Samstag, 1. Februar
10:00 - 18:00 Uhr
1. Hilfe Kurs
Sonntag, 2. Februar
18:00 - 19:00 Uhr
Hugo #103
Montag, 6. April - Ganztägig
Mitarbeiterfreizeit

Kontaktiere uns

Noch Fragen?

Jugendkirche Soest
Ostenhellweg 6
59494 Soest


Hugo Vol. III

hier anhören: